Chakra und Chakraausgleich

 

Jeder Mensch hat sogenannte Chakren. Energiewirbel die den Körper mit den feinstofflichen Körpern, bzw. Ebenen verbindet. Sie durchstrahlen den physischen Leib und beeinflussen die Zellen, die Organe und das Hormonsystem. Ebenso wirken sie auf unsere Gefühle und Gedanken.

Über die Chakren strahlt der Mensch Energie nach außen aus und nimmt somit Einfluss auf seine Umwelt. Er steht also im ständigen Austausch zwischen Außen und Innen.

Es gibt sieben Hauptchakren, von denen jedem einzelnen bestimmte Themen und „Probleme“ zuzuordnen sind.

Ist eines oder mehrere dieser Energiezentren blockiert kann es zu Symptomen kommen. In der Chakraarbeit kann man diese Blockaden austesten, die Ursachen finden und sie auflösen.

Die sieben wichtigsten und bekanntesten Chakren:

 

  1. Wurzelchakra oder auch Basischakra

Hier ist das zentrale Thema:

Urvertrauen, Durchsetzungskraft, Lebenswille und Stabilität

Bei Blockaden können hier folgende Probleme auftreten:

Ängste, Depressionen, Darmprobleme, Verstopfung/Durchfall, Rückenschmerzen im unteren Wirbelbereich, Hexenschuss/ Ischiasprobleme, Beinschmerzen, Krampfadern, Allergische Beschwerden, usw.

 

  1. Sakralchakra oder auch Sexualchakra

Hier ist das zentrale Thema:

Sexualität, Sinnlichkeit, Fortpflanzung, Freude und Begeisterung, Kreativität, Lebensenergie, usw.

Bei Blockaden können hier folgende Probleme auftreten:

Alle Erkrankungen an den Geschlechtsorganen, Nierenerkrankungen, Blasenprobleme, Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich, Pessimismus, Wut/Aggressionen, Sucht , Sorgen usw.

 

  1. Solarplexuschakra oder Nabelchakra

Hier sind die zentralen Themen:

Willenskraft, Selbstvertrauen, Gefühle, Durchsetzungskraft, zentraler Energiespeicher, usw.

Bei Blockaden können hier folgende Probleme auftreten:

Magenbeschwerden, Erkrankungen von Leber, Milz und Gallenblase, Bauchschmerzen(Oberbauch), Nervenerkrankungen, Schlafstörungen,  Diabetes, Übergewicht, Magersucht usw.

 

 

  1. Herzchakra

Hier sind die zentralen Themen:

Liebe, Mitgefühl, Menschlichkeit, Zuneigung, Geborgenheit, Offenheit, Toleranz, Herzensgüte uvm.

Bei Blockaden können folgende Probleme auftauchen:

Herzkrankheiten, Herzrhythmusstörungen, Hypertonie (Bluthochdruck), Lungenerkrankungen, Erkältungen, Allergien, Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Hauterkrankungen usw.…

 

 

  1. Halschakra oder Kehlkopfchakra

Hier sind die zentralen Themen: Kommunikation, Wortbewusstsein, Musikalität, Ausdruck, Wachstumsbereitschaft, Klarheit, usw.

Bei Blockaden können folgende Probleme auftauchen:

Halsschmerzen, Heiserkeit, Sprachstörungen wie Stottern, Zahnprobleme, Nacken- und Schulterschmerzen, Über- und Unterfunktion der Schilddrüse, Steifheit und Verspannungen, Schüchternheit, Redeangst, usw.

 

 

  1. Stirnchakra , wird auch als drittes Auge bezeichnet

Hier sind die zentralen Themen:

Intuition, Weisheit, Erkenntnisse, Regelt alle mentalen Aktivitäten, die Erinnerung und das rationale Denken, usw.

Bei Blockaden können folgende Probleme auftauchen:

Kopfschmerzen, Migräne, Gehirnerkrankungen, Augenleiden, Sehschwäche, Mittelohrentzündungen, Schnupfen, Erkrankungen des Nervensystems, Konzentrations- und Lernschwäche usw.

 

 

  1. Kronenchakra oder Scheitelchakra

Hier sind die zentralen Themen:

Spiritualität, Erfahrungen geistiger Welten, Gotterkenntnis,

Bei Blockaden können folgende Probleme auftauchen:

Schwäche der Immunabwehr, Krebserkrankungen, Verwirrungszustände, Vergesslichkeit, Depressionen, Ein- und Durchschlafstörungen, Kopfschmerzen, usw.

 

Es gibt verschiedene Methoden, die Chakren anzuregen. Dazu eignet sich die Aromatherapie, die Edelstein-Therapie und auch die Bachblütenessenzen können zur Aktivierung der Chakren eingesetzt werden.

Außerdem kann man mit kleinen Übungen, eine Energiemassage an den Chakren durchführen und so eine Harmonisierung der Energieströme anregen.

 

Die Vorteile des Chakraausgleiches sind:

 

  • Erhöhung des körperlichen Wohlbefindens
  • Mehr seelische Ausgeglichenheit
  • Man wird entspannter
  • Reinigung der Chakren
  • Anregung des Energieflusses in den Energiebahnen
  • Beseitigung von Blockaden in den Chakren